Regelmäßiger Gesprächskreis für "HSP"-Erwachsene

nächster Termin: s. rechte Spalte dieser Seite,  in der Praxis „ma-vi-da

Beginn: 19.30 Uhr  (Dauer: 1,5 Stunden)

 

„Eine lange Reise beginnt mit dem ersten Schritt“ - Chinesisches Sprichwort

„Irgendwie fühle ich mich anders als andere Menschen.“ Weniger belastbar; sehr darauf bedacht, Phasen des Rückzugs, des Allein-Seins zu haben. Jeder Fünfte (lt. der amerik. Psychologin Aaron) ist eine solche hochsensible Person (HSP), die so intensiv wahrnimmt, dass diese Wahrnehmung schnell zur Belastung werden kann. Andererseits erleben diese Menschen, denen die Natur ein hochempfindliches Nervensystem mitgegeben hat, Momente intensiven Genusses, sind häufig tiefsinnig, gründliche und gewissenhafte Denker oder künstlerisch hochbegabt. Diese Menschen sind prädestiniert dafür, ihr eigenes Leben bewusst zu gestalten und ihre Horizonte zu erweitern.

 

Dieser neu ins Leben gerufene Gesprächskreis trifft sich regelmäßig, ein Mal an einem Mittwoch des Monats, in der Praxis „ma-vi-da“ in Varel, um die verschiedenen Facetten der hohen Sensibilität zu beleuchten, Tipps auszutauschen, vielleicht auch mal inne zu halten (z.B. mit einer kurzen Übung) oder schlicht die Möglichkeit zu geben, andere Menschen kennen zu lernen, die ähnlich fühlen wie ich selbst.

 

Aufgrund der Räumlichkeiten möchte ich die Teilnehmerzahl auf 5Menschen begrenzen. Eine Anmeldung ist damit erforderlich.

 

Bitte mitbringen: 1 Flasche stilles Wasser, dicke Socken und 20,- € Kostenbeitrag

Leitung: Silke Kreikenbohm

 

Gesprächskreis für Eltern mit hochsensiblen Kindern in der Praxis „ma-vi-da“

nächster Termin: s. rechte Spalte, 19.30 - 21 Uhr.

 

Mein Kind ist irgendwie „anders“. Oft erscheint all das schwierig, was anderen Kindern ein unbeschwertes Miteinander ermöglicht ...

 

 

 

Mangelnde Konzentration und Aufmerksamkeit, häufige Wutausbrüche, innerer Rückzug, ausgeprägter Gerechtigkeitssinn, große Empathiefähigkeit, Überperfektionismus, psychosomatische Beschwerden – erkennen Sie Ihr Kind vielleicht darin wieder?

 

Dann kann es möglich sein, dass eine gesteigerte Sensibilität vorliegt.

 

Was bedeutet (Hoch)Sensibilität?

 

Sensible und hochsensible Menschen haben ein feineres Nervensystem und nehmen viel intensiver wahr als andere Menschen, so dass sie zu der heute vorherrschenden Informationsflut noch wesentlich mehr Reize zu verarbeiten haben. Dies kann höchst belastend sein, während die gesteigerte Wahrnehmungsfähigkeit auch Schätze mit sich bringt. So ist es gerade für diese Menschen wichtig, einen wohltuenden Umgang mit der Empfindsamkeit zu lernen. Sonst können Symptome wie die oben beschriebenen auftauchen.

In diesem Gesprächskreis biete ich den Raum für den Austausch untereinander und auch, um gemeinsam Möglichkeiten zu finden, wie der Umgang mit dem hochsensiblen Kind erleichtert werden kann.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Eine Anmeldung ist damit erforderlich.

 

Bitte mitbringen: 1 Flasche stilles Wasser, dicke Socken und 20,- € Kostenbeitrag

Leitung: Silke Kreikenbohm

 

 

 

Aktuelle Veranstaltungen

Leichter lernen in der Schule und im Alltag - dank Brain Gym®

jeweils Samstags, 9.30-12.30 Uhr

18.02.17 und 18.03.17 - Wilhelmshaven, Evang. Familienbildungsstätte

 

Entspannung im Alltag und Beruf - dank Brain Gym®

Freitags, 18.30-21.30 Uhr

Varel, Praxis ma-vi-da

 

Workshop: Effektives Vorbereiten auf Klassenarbeiten u. Prüfungen

 

Sa, 15-18 Uhr - 18.02.2017  und 18.03.17- Wilhelmshaven, Evang. Familienbildungsstätte

Gesprächskreis Hochsensibilität für Erwachsene - 19.30-21 Uhr

"Wenn Du zuviel fühlst ..."

(Anmeldung erforderlich, max. 5 TN, 1 x monatlich)

 

Donnerstag, 25.01.2018

Ort: Praxis ma-vi-da, Varel

 

Dienstag, 16.01.2018, 19.15-21.15 Uhr

Ort: Kirchstr. 8, Wiefelstede

 

Donnerstag, 15.03.2018

Ort: Jever

(geschlossener Kreis)

 

Für weitere Gesprächskreise bin ich offen ...

 

"Wenn Du zu viel fühlst ..." -

3-teiliger Workshop für hochsensible Menschen -

jew. 19 -21 Uhr

Montags:  08.05., 15.05. + 22.05.17

(Anmeldung erforderlich, min. 5 TN, 3 Abende)

Evang. Familienbildung, Kirchenbüro Wiefelstede